Menü

Kletterdreieck für Kinder – Test und Empfehlungen (2023)

Welches Kletterdreieck für Kinder ist empfehlenswert und auf was müsst ihr beim Kauf achten?
Wir stellen Euch die besten Kletterdreiecke vor.

Ein Kletterdreieck ist ähnlich wie ein Pikler-Dreieck für Kleinkinder die perfekte Möglichkeit um eine Vielzahl von motorischen Fähigkeiten in einer sicheren Umgebung zu trainieren. So lernen Eure Kleinen z.B. den richtigen Griff, um sich gut festzuhalten. Außerdem bietet ein Kletterdreieck noch bevor eure Kleinen klettern können, ein gute Möglichkeit das Hochziehen und Stehen zu trainieren. Das ist ohnehin wesentlich sicherer, als an diversen Möbelstücken, die umkippen oder wegrutschen können.

Produkt-Tipp: Wir konnten die Kletterdreiecke von RINAGYM ausführlich testen. In unserem Shop findet ihr tolle Eröffnungsangebote mit Rabatten bis zu -30%.

Gerade bei Schlechtwetter ist es zudem eine tolle indoor Spielmöglichkeit für Eure Kleinen. Außerdem bereit es sie optimal auf spätere Kletterabenteuer auf dem Spielplatz vor. Mit einem indoor Klettergerüst bzw. einem Kletterdreieck können Eure Kleinsten auch umgeben von Pölstern oder einer Matratze wunderbar das Klettern üben.

Ein Kletterdreieck ist aber nicht gerade billig und benötigt ausreichend Platz im Kinderzimmer. Der Kauf sollte daher gut überlegt sein. Unsere Kleinen lieben Ihres jedoch heiß und innig. Daher können wir eine volle Empfehlung für die Anschaffung eines Kletterdreiecks geben. Zudem gibt es Modelle, die auch klappbar sind und damit gut verstaut werden können.

Für Babys, die noch nicht klettern oder gehen können empfehlen wir Holzbauklötze oder Motorikwürfel um Handbewegungen sowie die Hand-Auge-Koordination zu üben.

Um euch bei der Auswahl zu unterstützen stellen wir euch hier die besten und beliebtesten Kletterdreiecke vor und sagen Euch in unserer Checkliste worauf man beim Kauf achten sollte.

Die 3 beliebtesten Kletterdreiecke für Kinder im Vergleich

Wir haben selbst ein Kletterdreieck und haben uns mit anderen Eltern über ihre Erfahrungen unterhalten. Diese Produkte können wir mit gutem Gewissen empfehlen:

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Kletterdreick: Unsere Empfehlung

Wir haben mittlerweile verschiedene Modelle getestet und sind zum Schluss gekommen, dass es einige empfehlenswerte Modelle gibt. Diese müssen nicht immer teuer sein, jedenfalls empfehlen wir unbedingt Kletterdreiecke aus massivem Holz oder Schichtenholz sowie einen stabilen Aufbau.

Checkliste Kletterdreick

  • Alter: Sobald Eure Kleinen anfangen sich überall hochzuziehen kann ein Kletterdreieck als Vorstufe zu einem indoor Klettergerüst schon interessant sein. Das ist im Regelfall zwischen 6-8 Monaten der Fall. Dann können die Kleinen bereits ihre ersten Stehversuche am Kletterdreieck machen. Aber auch später ist es mindestens genauso interessant. Mit dem richtigen Zubehör (Rutsche, Leiter) kann man es ungefähr bis zu einem Alter von 4-5 Jahren verwenden.
  • Material: Aus unserer Sicht gibt es keine Alternative zu massiven Vollholz. Das ist stabil und sieht gut aus. Außerdem ist Holz ein nachwachsender Rohstoff und daher besser für die Umwelt als Kunststoff.
  • Sicherheit & Stabilität: Es sollte eigentlich selbstverständlich sein: Sicherheit ist das Wichtigste bei einem Kletterdreieck. Für einen stabilen Stand eignet sich eine Anti-Rutsch-Matte oder ein Teppich, der nicht wegrutscht. Wir haben einen dicken Teppich untergelegt. Der federt auch den gelegentlichen kleinen Sturz ab. Manche Modelle sind auch klappbar – achtet bei diesen besonders auf die Stabilität.
  • Höhe: Optimal ist eine Höhe von 70-75 cm. Das ist auch die Standardhöhe von Pikler-Dreiecken. Größere Modelle bis ungefähr 90 cm sind eher für ältere Kinder geeignet. Größere Modelle empfehlen wir nicht. Sie bieten keine Vorteile fürs Trainieren der motorischen Fähigkeiten sind aber wegen der größeren Fallhöhe gefährlicher.
  • Abstand zwischen den Sprossen: Um ein Einklemmen des Kopfes zwischen den Sprossen zu verhindern sollten der Abstand zwischen den Sprossen mindestens 12,5 cm betragen.
  • Zubehör: Für Kletterdreiecke gibt es eine Reihe an Zubehör. Am beliebtesten ist ein einfaches Brett, das als Rutsche verwendet werden kann. Auf der anderen Seite sind meisten Sprossen zum Klettern, sodass das Brett beidseitig verwendet werden kann.

Empfehlenswerte Kletterdreiecke

Weitere empfehlenswerte Kletterdreiecke anhand der Bewertung vieler anderer Eltern findet ihr hier:

Bestseller: Kletterdreieck für Kinder

Ein Platz unter den Bestsellern ist eine glaubwürdige Empfehlung. Daher haben wir für euch die beliebtesten Kletterdreiecke für Kinder in einer Bestseller-Liste zusammengefasst. Die Liste wird stündlich aktualisiert.

Häufige Fragen zu Kletterdreiecken

1. Ab welchem Alter kann ein Kletterdreieck verwendet werden?

Ein Kletterdreieck kann ab ungefähr 6-8 Monaten verwendet werden, sobald Eure Kleinen sich anfangen hochzuziehen. Aber auch zu einem späteren Zeitpunkt sind die sportlichen Dreiecke genauso interessant.

2. Bis zu welchem Alter kann ein Kletterdreieck verwendet werden?

Mit Zubehör wie einer Rutsche oder einem Klettersteg ist ein Kletterdreick flexibel erweiterbar. Außerdem kann man durch einen Deckenüberwurf ganz schnell auch eine Höhle draus machen. So bleibt ein Kletterdreieck mindesten bis ins Vorschulalter interessant.

3. Welches ist das beste Kletterdreieck für Kinder?

Unser absoluter Favorit ist das Kletterdreieck von Ehrenkind®.

Wie können euch auch noch folgende Produkte empfehlen:

MEOWBABY Kletterdreieck 70x80cm
JOWE® Kletterdreieck nach Pikler
RINAGYM Kletterdreieck

4. Worauf muss man beim Kauf eines Kletterdreiecks achten?

Das wichtigste ist die Sicherheit. Achtet beim Material auf massives Vollholz. Außerdem ist ein stabiler Stand wichtig. Daher benutzt am besten eine Anti-Rutsch-Matte oder legt einen Teppich drunter, der nicht verrutschen kann.

Für Kleinkinder sollte ein Kletterdreieck maximal eine Höhe von 70-75 cm haben. Das ist auch die Höhe der meisten Pikler-Dreiecke.

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024

Erfahrungsbericht: Ein unvergesslicher Familienurlaub im Familienhotel Petschnighof

Erfahrt in unserem Erfahrungsbericht warum das Familienresort Petschnighof eines der besten Familienhotels in Österreich ist.

Das ferdi Holzpferd von kitito: Test und Erfahrungen

Wir konnten das Holzpferd ferdi von kitito ausführlich testen. Erfahrt in unserem Testbericht, wie es uns gefallen hat und ob wir es empfehlen können.

GMT for Kids Schulranzen: Testbericht und Erfahrungen

Wir konnten zwei Schulranzen von GMT for Kids ausgiebig testen. Erfahrt in unserem Testbericht, wie sie uns gefallen haben und ob wir die GMT Schulranzen empfehlen können.

Holzpferd für Kinder: Test und Empfehlungen (2023)

Hier findet ihr die besten Holzpferde für Kinder im Test. Außerdem: Empfehlungen Holzpferd für Kinder mit Kauftipps sowie aktuelle Bestseller