Menü

Die besten Hochstühle im Vergleich (2023)

Ab wann darf ich mein Baby in einen Hochstuhl setzen? Kann ich einen Hochstuhl ab der Geburt verwenden? Welche Kaufkriterien muss ich beachten? Welcher ist der beste Hochstuhl? All diese Fragen klären wir hier und zeigen Euch unsere Empfehlungen zu Hochstühlen.

Gemeinsame Mahlzeiten werden durch Hochstühle möglich

Ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen – mit Baby wird jede Mahlzeit zu einem gemeinsamen Abenteuer. Damit die Kleinsten jedoch auch dabei sein können, benötigt Ihr einen Hochstuhl. Sicherlich können Eure Babys auch auf Eurem Schoß sitzen. Jedoch ist es auch schön, die Mahlzeiten gemeinsam zu genießen während das Baby daneben sein Obst oder Gemüse knabbert. Auf diese Art könnt Ihr schon früh gemeinsame Rituale und Traditionen einführen.

Extra-Tipp: Legt euch bei Amazon eine Baby-Wunschliste an und sichert euch bis zu 15% Rabatt. Mehr Infos hier.

Ihr könnt den Hochstuhl auch wunderbar zum regelmäßigen Füttern verwenden. Spätestens wenn Euer Baby Beikost bekommt, empfehlen wir einen, da es sich leichter füttern lässt wenn man gegenüber sitzt. Auch das Füttern mit Babyfläschchen gelingt so relativ einfach. Vor allem wenn Ihr die Babyflasche oder die Beikost in einem Flaschenwärmer aufwärmen gehen wollt, könnt Ihr Euer Baby in Ruhe neben euch im Stuhl lassen und müsst Euch keine Sorgen machen. Aber Achtung – lasst Euer Baby niemals aus den Augen, denn gerade beim Fall aus dem Hochstuhl können gefährliche Verletzungen entstehen.

Das Schöne ist, dass ein Hochstuhl Euch und Euer Baby eine ganze Weile lang begleiten kann. Denn durch die individuelle Einstellbarkeit können Babys auf einem guten Modell bis ins Kleinkindalter sitzen. Aus diesem Grund ist die wichtigste Eigenschaft eine hohe Stabilität. Zusätzlich sollte man die Sitzflächen und die Höhe individuell an die Größe des Kindes anpassen können.

Viele Hochstühle bieten mittlerweile auch Newborn-Aufsätze an. Diese sehen wie Babyschalen aus und werden auf den Hochstühlen angebracht. Damit bieten sie auch eine geeignete Liegefläche für Neugeborene. Alternativ könnt Ihr Euer Baby natürlich auch neben Euch in ein Babynest oder einen Stubenwagen legen.

Es wird Eltern geben die befürchten, dass die schick eingerichtete Wohnung durch einen klobigen Hochstuhl eventuell ihren modernen Touch verliert. Das muss aber nicht der Fall sein. Heutzutage gibt es viele Modelle und Variationen an Hochstühlen in diversen Designs. Wer also auch auf das Design achtet, der kann aus vielen Möglichkeiten auswählen. Es gibt Hochstühle wirklich in allen denkbaren Farben und Formen.

Die 3 besten Hochstühle im Vergleich

Wir haben Euch die drei besten Hochstühle anhand von Erfahrungsberichten, Bewertungen und qualitativen Kriterien in einem Vergleich zusammengestellt. Diese Produkte können wir mit gutem Gewissen empfehlen, da wir von ihrer Qualität überzeugt sind.

Unsere Empfehlung
hauck Hochstuhl Alpha+ für Kinder ab 6 Monaten bis 90 kg, inkl. Schutzbügel, 5-Punkt-Gurt & Schrittgurt, mitwachsender Kinderhochstuhl aus FSC® zertifiziertem Buchenholz (White)
Kinderkraft Hochstuhl FINI 2 in 1, Kinderhochstuhl, Babystuhl, Kombihochstuhl, Beine aus Holz, Sicherheitsgurte, Fußstütze, Doppeltablett, ab 6 Monate bis 5 Jahre, 5 Punkt Gurte, Grau
Preis-Tipp
Ikea ANTILOP Kinderstuhl mit Sitzgurt; in weiß
Titel
hauck Hochstuhl Alpha+ für Kinder ab 6 Monaten bis 90 kg, inkl. Schutzbügel, 5-Punkt-Gurt & Schrittgurt, mitwachsender Kinderhochstuhl aus FSC® zertifiziertem Buchenholz (White)
Kinderkraft Hochstuhl FINI 2 in 1, Kinderhochstuhl, Babystuhl, Kombihochstuhl, Beine aus Holz, Sicherheitsgurte, Fußstütze, Doppeltablett, ab 6 Monate bis 5 Jahre, 5 Punkt Gurte, Grau
Ikea ANTILOP Kinderstuhl mit Sitzgurt; in weiß
Gewicht zugelassen
Für Kinder ab 6 Monaten bis 90 kg belastbar.
Mit einem Newborn-Aufsatz ab Geburt verwendbar
ab 6 Monate bis 5 Jahre
Ab ca. 6 Monaten und bis zu einem Alter von 3 Jahren bzw. bis zu einem Gewicht von max. 15 kg.
Sonstiges
  • WÄCHST MIT: Der Kinderhochstuhl wächst ein Leben lang mit Ihrem Kind mit. Das Sitzbrett und die Fußplatte sind in Höhe und Tiefe flexibel und einfach zu verstellen. Selbst Mama & Papa können den Hochstuhl bis 90 kg nutzen.
  • SICHERHEIT GEHT VOR: Um Ihr Kind immer in Sicherheit zu wiegen, erhalten Sie den Holzhochstuhl mit Vorderbügel, 5-Punkt Gurt und Schrittgurt.
  • 3 IN 1: Zu dem Alpha Plus können Sie den separat erhältlichen Alpha Bouncer kaufen. Montieren Sie den Bouncer auf den Hochstuhl, können Sie diesen ab Geburt nutzen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Bouncer in eine Wippe umwandeln. Sie sind von Anfang an gut ausgestattet.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT: Der Hochstuhl wird nach europäischem Sicherheitsstandart EN 14988-1+2 hergestellt.
  • NACHHALTIGE ROHSTOFFE: Das verarbeitete Holz stammt aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Buchenholzanbau. So leisten Sie einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.
  • Vielseitig: FINI ist ein Kinderhochstuhl und ein Stuhl zum Spielen in einem. Der Hochstuhl ist er für Kinder ab dem 6. Monat bis 15 kg geeignet, und der niedrige Stuhl: bis 20 kg (ca. 5 Jahre). Der Griff hinter der Rückenlehne erleichtert das Tragen des Stuhls, und durch das verstellbare Tablett, kann der Stuhl an das Kind angepasst werden
  • Sicher: Der Kinderhochstuhl hat einen verstellbaren 5-Punkt-Sicherheitsgurt und einen Schutz zwischen den Beinen. Das verstellbare Tablett dient gleichzeitig als zusätzlicher Schutz für den Sprössling. Die Beine haben rutschfeste Kappen, die Stabilität und Sicherheit gewähren
  • Komfortabel: Der Sitz ist breit und tief, und die Rückenlehne entsprechend geformt. Der FINI-Stuhl wird für jedes Kind bequem sein – sowohl für jüngere als auch für ältere Kinder. Der Bezug besteht aus weichem und angenehmem Kunstleder. FINI ist auch mit einer bequemen Fußstütze ausgestattet
  • Qualitativ hochwertige Materialien: Die Beine und die Fußstütze bestehen aus elegantem, zeitlosem Buchenholz. Das Kunstleder am Sitz ist dagegen glatt, strapazierfähig und einfach zu reinigen. Es reicht einfach, mit einem Tuch drüber zu wischen
  • Zubehör: Im Set ist ein doppeltes, verstellbares Tablett enthalten. Der Abstand zum Kind kann in 3 Stufen angepasst werden. Sein Einsatz lässt sich leicht abnehmen und reinigen – er kann unter fließendem Wasser gewaschen werden
Der Klassiker von IKEA ist super leicht auseinanderzubauen und schnell mit zu Freunden oder den Großeltern mitgenommen.
Wir haben ihn als "Zweitstuhl" und können ihn wirklich empfehlen.
Preis
89,99 EUR
90,24 EUR
26,90 EUR
Unsere Empfehlung
hauck Hochstuhl Alpha+ für Kinder ab 6 Monaten bis 90 kg, inkl. Schutzbügel, 5-Punkt-Gurt & Schrittgurt, mitwachsender Kinderhochstuhl aus FSC® zertifiziertem Buchenholz (White)
Titel
hauck Hochstuhl Alpha+ für Kinder ab 6 Monaten bis 90 kg, inkl. Schutzbügel, 5-Punkt-Gurt & Schrittgurt, mitwachsender Kinderhochstuhl aus FSC® zertifiziertem Buchenholz (White)
Gewicht zugelassen
Für Kinder ab 6 Monaten bis 90 kg belastbar.
Mit einem Newborn-Aufsatz ab Geburt verwendbar
Sonstiges
  • WÄCHST MIT: Der Kinderhochstuhl wächst ein Leben lang mit Ihrem Kind mit. Das Sitzbrett und die Fußplatte sind in Höhe und Tiefe flexibel und einfach zu verstellen. Selbst Mama & Papa können den Hochstuhl bis 90 kg nutzen.
  • SICHERHEIT GEHT VOR: Um Ihr Kind immer in Sicherheit zu wiegen, erhalten Sie den Holzhochstuhl mit Vorderbügel, 5-Punkt Gurt und Schrittgurt.
  • 3 IN 1: Zu dem Alpha Plus können Sie den separat erhältlichen Alpha Bouncer kaufen. Montieren Sie den Bouncer auf den Hochstuhl, können Sie diesen ab Geburt nutzen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Bouncer in eine Wippe umwandeln. Sie sind von Anfang an gut ausgestattet.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT: Der Hochstuhl wird nach europäischem Sicherheitsstandart EN 14988-1+2 hergestellt.
  • NACHHALTIGE ROHSTOFFE: Das verarbeitete Holz stammt aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Buchenholzanbau. So leisten Sie einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.
Preis
89,99 EUR
Mehr Infos
Kinderkraft Hochstuhl FINI 2 in 1, Kinderhochstuhl, Babystuhl, Kombihochstuhl, Beine aus Holz, Sicherheitsgurte, Fußstütze, Doppeltablett, ab 6 Monate bis 5 Jahre, 5 Punkt Gurte, Grau
Titel
Kinderkraft Hochstuhl FINI 2 in 1, Kinderhochstuhl, Babystuhl, Kombihochstuhl, Beine aus Holz, Sicherheitsgurte, Fußstütze, Doppeltablett, ab 6 Monate bis 5 Jahre, 5 Punkt Gurte, Grau
Gewicht zugelassen
ab 6 Monate bis 5 Jahre
Sonstiges
  • Vielseitig: FINI ist ein Kinderhochstuhl und ein Stuhl zum Spielen in einem. Der Hochstuhl ist er für Kinder ab dem 6. Monat bis 15 kg geeignet, und der niedrige Stuhl: bis 20 kg (ca. 5 Jahre). Der Griff hinter der Rückenlehne erleichtert das Tragen des Stuhls, und durch das verstellbare Tablett, kann der Stuhl an das Kind angepasst werden
  • Sicher: Der Kinderhochstuhl hat einen verstellbaren 5-Punkt-Sicherheitsgurt und einen Schutz zwischen den Beinen. Das verstellbare Tablett dient gleichzeitig als zusätzlicher Schutz für den Sprössling. Die Beine haben rutschfeste Kappen, die Stabilität und Sicherheit gewähren
  • Komfortabel: Der Sitz ist breit und tief, und die Rückenlehne entsprechend geformt. Der FINI-Stuhl wird für jedes Kind bequem sein – sowohl für jüngere als auch für ältere Kinder. Der Bezug besteht aus weichem und angenehmem Kunstleder. FINI ist auch mit einer bequemen Fußstütze ausgestattet
  • Qualitativ hochwertige Materialien: Die Beine und die Fußstütze bestehen aus elegantem, zeitlosem Buchenholz. Das Kunstleder am Sitz ist dagegen glatt, strapazierfähig und einfach zu reinigen. Es reicht einfach, mit einem Tuch drüber zu wischen
  • Zubehör: Im Set ist ein doppeltes, verstellbares Tablett enthalten. Der Abstand zum Kind kann in 3 Stufen angepasst werden. Sein Einsatz lässt sich leicht abnehmen und reinigen – er kann unter fließendem Wasser gewaschen werden
Preis
90,24 EUR
Mehr Infos
Preis-Tipp
Ikea ANTILOP Kinderstuhl mit Sitzgurt; in weiß
Titel
Ikea ANTILOP Kinderstuhl mit Sitzgurt; in weiß
Gewicht zugelassen
Ab ca. 6 Monaten und bis zu einem Alter von 3 Jahren bzw. bis zu einem Gewicht von max. 15 kg.
Sonstiges
Der Klassiker von IKEA ist super leicht auseinanderzubauen und schnell mit zu Freunden oder den Großeltern mitgenommen.
Wir haben ihn als "Zweitstuhl" und können ihn wirklich empfehlen.
Preis
26,90 EUR
Mehr Infos

Unsere Empfehlung

Wir verwenden von Beginn an einen Hauck Alpha+ Hochstuhl und haben uns dafür auch einen NewborN-Aufsatz gekauft. So konnten wir von Beginn an gemeinsam mit unserer neugeborenen Tochter am Esstisch sitzen. Mittlerweile ist der Hochstuhl aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. der Hauck Alpha ist ein wirklich solider und stabiler Hochstuhl, der bis ins Grundschulalter verwendet werden kann. Zudem gibt es ihn in vielen verschiedenen Farben, was die Auswahl auch um einiges leichter macht. Falls Ihr einen noch schickeren Hochstuhl sucht, können wir Euch auch den Treppenhochstuhl Stokke Tripp trapp empfehlen.

Unser Tipp: Die motorischen Fähigkeiten mit einem Kletterdreieck weiterentwickeln

In unserer Checkliste zeigen wir Euch, welche Kriterien Ihr beim Kauf eines Hochstuhls beachten solltet:

Checkliste

  • Sicherheit: Die Sicherheit ist das wichtigste Kriterium. Besonders da Euer Baby in einem Hochstuhl, wie der Name schon sagt, höher sitzt. Zu den wichtigsten Sicherheitskriterien zählen die Stabilität und die Sicherheitsvorrichtungen, was im Wesentlichen die Sicherheitsgurte sind. Gerade wenn Babys mobiler werden und auch mal selbständig aus dem Hochstuhl klettern möchten, ist es wichtig dass das Modell nicht nachgibt und auch nicht umkippt. Die Sicherheitsgurte helfen dabei, wie im Auto, dass das Kind auch tatsächlich im Hochstuhl bleibt. Das relevante Sicherheitssiegel ist hier die EU-Norm 1488-1:2006. Wenn das Kind dann groß genug ist, kann man die Sicherheitsgurte auch weglassen.
  • Material: Die qualitativ hochwertigsten Hochstühle – und wohl auch die schicksten – bestehen meist aus Holz. Durch das hohe Gewicht sorgt das Holz automatisch für eine höhere Stabilität. Darüberhinaus gibt es auch Modelle aus Metall und Kunststoff, die meist entweder als Reisehochstühle vermarktet werden oder grundsätzlich dem günstigen Segment zuzuordnen sind. Das geringere Gewicht geht hier meist mit einer geringeren Stabilität einher. Mittlerweile gibt es auch einige moderne Modelle mit ausgefallenen Formen. Diese erfüllen sicherlich auch die Sicherheitsstandards, sind jedoch wiederum Geschmackssache. Ein Vergleich lohnt sich auf alle Fälle, denn so findet Ihr den für Euch perfekten Hochstuhl.
  • Verwendung: Vor dem Kauf eines Hochstuhls solltet Ihr Euch Gedanken machen, wofür Ihr diesen verwenden möchtet. Möchtet Ihr den Stuhl nur auf Reisen verwenden, da ihr zuhause keinen Hochstuhl braucht? Dann gibt es eigene Reisehochstühle, die aufgrund ihrer Klappbarkeit im Vergleich entsprechend platzsparend sind. Ein Reisehochstuhl ist auch eine Alternative wenn Ihr zuhause weniger Platz zur Verfügung habt. Ansonsten raten wir Euch für den täglichen Gebrauch in einen soliden Hochstuhl zu investieren. Dieser wird Euch und Euer Kind über lange Zeit begleiten.
  • Alter des Babys: Es gibt mittlerweile die Möglichkeit, mithilfe von bestimmten Newborn-Aufsätzen auch Babys ab der Geburt in den Hochstuhl zu legen. Bei dieser Anschaffung solltet Ihr Euch überlegen, ab wann Ihr den Stuhl verwenden möchtet. Soll das Kind erst ab 6 bis 8 Monaten im Hochstuhl sitzen, dann wird kein Newborn-Aufsatz benötigt. Wir empfehlen den Einsatz eines Newborn-Aufsatzes bis Euer Baby eigenständig sitzen kann. Ansonsten kann es eine wackelige Angelegenheit werden.

>> Schon daran gedacht, dass Ihr Eure Kleinsten auch in der Küche einbinden könnt? In diesem Fall können wir Euch den Kauf eines Lernturms nach dem Montessori-Prinzip absolut empfehlen.

Weitere empfehlenswerte Hochstühle

Weitere empfehlenswerte Hochstühle anhand der Bewertung anderer Eltern findet ihr hier:

Infantino 4-in-1 Highchair - Space-Saving, Multi-Stage Booster and Toddler Chair with Multi-use Meal mat and Dishwasher-Safe Tray, in a Fox-Themed Design
  • Design: Der Grow-With-Me Hochstuhl ist einfach zu reinigen und lässt sich auch als mehrstufige Sitzerhöhung sowie Kleinkindstuhl verwenden / Dank der 2 Vorderräder lässt er sich leicht verschieben
  • Entwicklungsvorteile: Entweder aufrecht, oder als Liegestuhl unterstützt der Babystuhl die Sitzposition und hilft gleichzeitig bei der frühen Säuglingsernährung
  • Verwendung: Der Stuhl kann mit Tablett von Babys genutzt werden oder ohne Tablett von Kleinkindern, die mit am Tisch sitzen / Der platzsparende Kinderhochstuhl lässt sich überallhin mitnehmen
  • Reinigung und Pflege: Der Tischuntersetzer ist spülmaschinengeeignet & bietet Fächer für Lebensmittel / Der Stuhl ist stabil, wackelt nicht und bietet Babys dank der Fußstütze einen bequemen Sitz
  • Infantino gestaltet intelligent, hat Spaß dabei und ist überglücklich, wenn sich eine Idee verwirklicht - in ein Produkt, das Eltern lieben und täglich nutzen können
Angebot
Kinderkraft Hochstuhl YUMMY, Kinderhochstuhl, Babystuhl, Kombihochstuhl, ab den Ersten Lebensmonaten, Fußstütze, Halbliegende Position, Bezug aus PU, Einfach zu Reinigen, Mehrfarben, Rosa
  • ✅VIELSEITIG: YUMMY ist ein Kinderhochstuhl, der für sitzende Kinder (ab ca. dem 6 Lebensmonat) bis 15 kg (ca. 3 Jahre) bestimmt ist. Dadurch, dass sich der Hochstuhl auf eine kompakte Größe zusammenklappen lässt, ist er sehr leicht zu Hause aufzubewahren. Er kann auch in den Urlaub mitgenommen werden
  • ✅VERSTELLBAR: Er ist auf 7 Stufen höhenverstellbar, so dass Sie ihn an Tische in unterschiedlichen Größen anpassen können. Die Rückenlehne lässt sich in 3 Stufen verstellen (auch in eine liegende Position), und durch die verstellbare Fußstütze kann der Kinderhochstuhl an das Kind angepasst werden. Das doppelte Tablett ist in 3 Stufen verstellbar (Abstand zum Kind) und kann an den Hinterbeinen befestigt werden
  • ✅SICHER: Er ist mir einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt mit Polstern ausgestattet, die sich leicht reinigen lassen. Seine Konstruktion ist stabil und er entspricht der Norm EN 14988:2017 für Kinderhochstühle
  • ✅PRAKTISH: Der Kinderhochstuhl lässt sich leicht zusammenklappen und kann in einer stehenden Position aufbewahrt werden. Der Bezug aus Kunstleder lässt sich abnehmen und leicht reinigen – es reicht, mit einem feuchten Tuch drüber zu wischen. Er ist schmutzabweisend. Der Rahmen besteht aus solidem Metall. Die Beine haben Gummirollen, die beim Verschieben des Kinderhochstuhls den Boden nicht beschädigen
  • ✅ZUBEHÖR: Er hat zudem ein doppeltes, verstellbares Tablett, das das Hineinsetzen des Kindes in den Hochstuhl erleichtert
Angebot
kk Kinderkraft Hochstuhl YUMMY, Kinderhochstuhl, Babystuhl, Kombihochstuhl, ab den Ersten Lebensmonaten, Fußstütze, Halbliegende Position, Bezug aus PU, Einfach zu Reinigen, Grau
  • ✅VIELSEITIG: YUMMY ist ein Kinderhochstuhl, der für sitzende Kinder (ab ca. dem 6 Lebensmonat) bis 15 kg (ca. 3 Jahre) bestimmt ist. Dadurch, dass sich der Hochstuhl auf eine kompakte Größe zusammenklappen lässt, ist er sehr leicht zu Hause aufzubewahren. Er kann auch in den Urlaub mitgenommen werden
  • ✅VERSTELLBAR: Er ist auf 7 Stufen höhenverstellbar, so dass Sie ihn an Tische in unterschiedlichen Größen anpassen können. Die Rückenlehne lässt sich in 3 Stufen verstellen (auch in eine liegende Position), und durch die verstellbare Fußstütze kann der Kinderhochstuhl an das Kind angepasst werden. Das doppelte Tablett ist in 3 Stufen verstellbar (Abstand zum Kind) und kann an den Hinterbeinen befestigt werden
  • ✅SICHER: Er ist mir einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt mit Polstern ausgestattet, die sich leicht reinigen lassen. Seine Konstruktion ist stabil und er entspricht der Norm EN 14988:2017 für Kinderhochstühle
  • ✅PRAKTISH: Der Kinderhochstuhl lässt sich leicht zusammenklappen und kann in einer stehenden Position aufbewahrt werden. Der Bezug aus Kunstleder lässt sich abnehmen und leicht reinigen – es reicht, mit einem feuchten Tuch drüber zu wischen. Er ist schmutzabweisend. Der Rahmen besteht aus solidem Metall. Die Beine haben Gummirollen, die beim Verschieben des Kinderhochstuhls den Boden nicht beschädigen
  • ✅ZUBEHÖR: Er hat zudem ein doppeltes, verstellbares Tablett, das das Hineinsetzen des Kindes in den Hochstuhl erleichtert
Hauck Kinder Hochstuhl Sit N Fold ab 6 Monate bis 15 kg, Klappbarer Hochstuhl, mit Tisch, Einhändig Verstellbare Rückenlehne, Ultra Leicht, Großer Korb, Kreise Blau Grau
  • KLAPP HOCHSTUHL AB 6 MONATE: Der Klapphochstuhl ist für Babys und Kinder ab 6 Monaten geeignet, die selbstständig sitzen können und bis 15 kg belastbar
  • HOCHSTUHL FÜR UNTERWEGS: Der klappbare Kinderhochstuhl wird schnell; einfach und schmal an den seitlichen Druckknöpfen gefaltet. Ideal für kleine Küchen oder den Transport
  • HOCHSTUHL MIT TISCH: Dank großem Essbrett ist der Kinder Essstuhl freistehed nutzbar. Das Tablett ist tiefenverstellbar, mitwachsend, abnehmbar und kann hinten an das Gestell gehängt werden
  • KOMFORTABLER, VERSTELLBARER HOCHSTUHL: Die weiche Rückenlehne vom Baby Hochstuhl ist mit einer Hand nach hinten verstellbar. Der 5-Punkt Gurt und der Durchrutsch-Schutz sorgen für Sicherheit
  • MIT GROSSEM KORB: Vom Wischtuch bis zum Spielzeug hat alles im geräumigen Ablagekorb unter dem Kinder Hochstuhl Sitz Platz
Angebot
CHICCO HOCHSTUHL POLLY MAGIC RELAX - inkl. Sitzverkleinerer und Spielbogen, geeignet ab der Geburt, 4 Rollen, 8fach höhenverstellbar. Made in Italy. COCOA
  • VERSTELLBARER HOCHSTUHL: Der Chicco Polly Magic Relax eignet sich von Geburt bis 3 Jahren, mit 4-fach verstellbarer Rückenlehne, bequemer Fußstütze, Spielbogen sowie Sitzverkleinerer
  • ERHÖHTER KOMFORT: Der Stuhl verfügt über einen zweiseitigen Sitzverkleinerer: eine Seite mit atmungsaktivem Mesh für den Sommer und die andere mit weichem, kuscheligem Stoff für den Winter
  • PRAKTISCH UND VERSTELLBAR: Der 8-fach verstellbare Sitz mit Kunstlederbezug ist einfach mit einem Schwamm abzuwischen. In geschlossenem Zustand ist er sehr kompakt und kann einfach verstaut werden
  • UNTERHALTUNG: Der Spielbogen mit hängenden Kuscheltieren kann in 3 Stufen verstellt und selbst mit der Tischplatte in allen Einstellungen verwendet werden
  • 4 ROLLEN: Der Hochstuhl kann dank der 4 Räder ohne Probleme von einem Ort zum nächsten geschoben werden. 2 der Räder sind schwenkbar

Bestseller

Welcher Hochstuhl wird am häufigsten gekauft? Eines der aussagekräftigsten Kriterien ist der „Bestseller-Status“. Denn wurde ein Produkt oft gekauft, muss es ja gut sein. Findet hier die Bestsellerliste für Hochstühle:

Darauf solltet Ihr achten

Sicherheitskriterien

Abgesehen von der Stabilität des Hochstuhls solltet Ihr vor dem Kauf klären, ob der Stuhl der EU-Norm 1488-1:2006 entspricht. Diese verpflichtet den Hersteller zu diversen Sicherheitsmaßnahmen wie zur Beilage einer Gebrauchsanweisung sowie den Sicherheitsvorgaben. Zudem darf der Stuhl nicht entflammbar sein, das Kind kann nicht herausfallen und es gibt keine Verschluckgefahr wegen kleinen lockeren Teilen.

Weiters sollte zumindest ein 3-Punkt-Gurt, optimalerweise ein 5-Punkt-Gurt, vorhanden sein.

Trotz Sicherheitsvorrichtungen Kinder nicht aus den Augen lassen

Trotz aller Sicherheitsgurte und Sicherheitsnormen empfehlen Ärzte, die Kinder nicht aus den Augen zu lassen. Sollte, aus welchen Gründen auch immer, ein Unfall passieren kann dieser unschön ausgehen. Das liegt einerseits am Fall kopfüber aus dem Hochstuhl und andererseits an der Proportion des Kinder- bzw. Babykörpers. Mit den richtigen Sicherheitsvorrichtungen und einem gesunden Vorsichtsgefühl könnt Ihr solche Unfälle jedoch vermeiden. Nähere Informationen hierzu könnt ihr hier nachlesen.

Verwendungszweck: Reisehochstuhl oder Treppenhochstuhl?

Vor dem Kauf solltet Ihr wissen, wie ihr den Stuhl verwenden möchtet. Möchtet Ihr ihn zusammenklappen und auf Reisen mitnehmen können? Dann eignet sich klarerweise ein Reisehochstuhl am besten. Achtet jedoch darauf, dass diese Hochstühle meist Nachteile bei der Stabilität, Verarbeitung und Langlebigkeit haben.

Ein Treppenhochstuhl ist wesentlich stabiler und meist individueller einstellbar. Diesen können die Kinder bis ins Kleinkindalter verwenden. Manche Modelle weisen sogar ein zugelassenes Höchstgewicht von bis zu 90 kg aus. So können es sich sogar die Eltern kurzzeitig am Hochstuhl „bequem“ machen. Dafür sind sie auch nicht zusammenklappbar und meist einiges schwerer. Im Vergleich zu leichteren Modellen haben diese wiederum einen Vorteil bei der Stabilität.

Aufbewahrungsmöglichkeiten

Einige Hochstühle bieten Zubehör an, mit welchem Ihr praktische Sachen am Gestell verstauen könnt. So ist es beispielsweise recht hilfreich, wenn in Griffweite des Hochstuhls gleich ein paar Stoffwindeln und eine Packung Feuchttücher zur Hand sind. Dieses Zubehör kostet meist nicht viel und erleichtert definitiv den Alltag.

Häufige Fragen zu Hochstühlen

Ab wann kann ich mein Baby in den Hochstuhl setzen?

Grundsätzlich wird empfohlen, ein Baby frühestens ab dem 6. Monat in einen Hochstuhl zu setzen. Der richtige Zeitpunkt hängt jedoch davon ab, wann Euer Baby eigenständig sitzen kann. Davor hat es nicht die ausreichende Muskulatur um sich stabil im Sitz zu halten. Das ist nicht nur anstrengend sondern auch nicht gut für den Bewegungsapparat des Babys. Deshalb empfehlen wir lieber zu warten bis sich das Baby mit dem Sitzen leichter tut.Hier findet Ihr unseren Vergleich und Empfehlungen zu den besten Hochstühlen.

Kann ich mein Baby ab der Geburt in den Hochstuhl setzen oder legen?

Manche Eltern wollen ihr Baby von Beginn an beim Esstisch dabei haben. Dafür eignet sich ein Hochstuhl mit Newborn-Aufsatz hervorragend. Wenn Ihr nicht bis zum 6. Monat warten wollt achtet darauf, dass Euer Modell mit einem passenden Newborn-Aufsatz kompatibel ist. Wichtig ist, dass der Newborn-Aufsatz eine möglichst liegende Position ohne Knick erlaubt. So wird die Hüftentwicklung des Babys bestmöglich gefördert.Hier findet Ihr unseren Vergleich und Empfehlungen zu den besten Hochstühlen.

Wann ist ein Hochstuhl zu klein für mein Baby?

Wenn die Beine Eures Babys recht weit aus dem Hochstuhl raushängen oder der Sitz nur bis zur Mitte der Oberschenkel geht ist es Zeit für einen größeren Stuhl. Spätestens wenn Euer Baby leicht eingequetscht im Hochstuhl sitzt solltet Ihr ihn nicht mehr verwenden.

Treppenhochstühle haben den Vorteil, dass sie breit genug und in der Höhe individuell einstellbar sind. Daher empfehlen wir grundsätzlich einen Treppenhochstuhl zu kaufen, da Euch dieser sehr lange begleiten kann.Hier findet Ihr unseren Vergleich und Empfehlungen zu den besten Hochstühlen.

Welcher Hochstuhl ist der beste?

Aus unserer Sicht ist der Hauck Alpha der beste Hochstuhl. Das Modell ist nicht nur mitwachsend sondern hat auch eine robuste Konstruktion aus Holz. Selbst bei verschiedensten Turnübungen unserer kleinen Tochter bleibt der Stuhl standhaft und kippt nicht um. Praktisch ist, dass es eine ganze Reihe an unterschiedlichem Zubehör für alle Altersklassen gibt. So kann man für Neugeborene den Newborn-Aufsatz montieren, ab dem Sitzalter dann ein eigenes Tischchen. Wenn die Kleinen dann mal zu wild werden, gibt es zur Sicherheit auch einen Gurt zum Anschnallen. In Summe hat uns der Stokke Tripp Trapp absolut überzeugt und unseren Test bestanden. Eine noch etwas schickere Alternative zum Hauck Alpha ist der Stokke Tripp Trapp. Dieser weist die gleichen Vorzüge eines Treppenhochstuhls aus – nur eben noch etwas schicker und teilweise farbenfroher. Hier findet Ihr unseren Vergleich und Empfehlungen zu den besten Hochstühlen.

Ab wann einen Hochstuhl verwenden?

Hochstühle mit Newborn-Aufsatz können bereits nach wenigen Wochen verwendet werden. Ansonsten solltet Ihr warten, bis Euer Kind über einen längeren Zeitraum stabil sitzen kann. Das ist meist erst nach 8 Monaten der Fall.Hier findet Ihr unseren Vergleich und Empfehlungen zu den besten Hochstühlen.

Wie lange einen Hochstuhl verwenden?

Mitwachsende Treppenhochstühle können bis ins Grundschulalter verwendet werden. Gute Modelle halten dabei sogar ein Erwachsenengewicht aus.Hier findet Ihr unseren Vergleich und Empfehlungen zu den besten Hochstühlen.

Wie lange einen Newborn-Aufsatz am Hochstuhl verwenden?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Es gibt Babys, die bereits bevor sie sitzen können, aus Neugier an der Welt es nicht mehr aushalten im Newbornaufsatz zu liegen. Da wird es dann schwierig. Andere Babys wiederum geniessen es. Dann könnt Ihr warten, bis es stabil über einen längeren Zeitraum sitzen kann. Sobald das der Fall ist, könnt Ihr Euer Kind in einen Hochstuhl setzen.Hier findet Ihr unseren Vergleich und Empfehlungen zu den besten Hochstühlen.

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024

Erfahrungsbericht: Ein unvergesslicher Familienurlaub im Familienhotel Petschnighof

Erfahrt in unserem Erfahrungsbericht warum das Familienresort Petschnighof eines der besten Familienhotels in Österreich ist.

Das ferdi Holzpferd von kitito: Test und Erfahrungen

Wir konnten das Holzpferd ferdi von kitito ausführlich testen. Erfahrt in unserem Testbericht, wie es uns gefallen hat und ob wir es empfehlen können.

GMT for Kids Schulranzen: Testbericht und Erfahrungen

Wir konnten zwei Schulranzen von GMT for Kids ausgiebig testen. Erfahrt in unserem Testbericht, wie sie uns gefallen haben und ob wir die GMT Schulranzen empfehlen können.

Holzpferd für Kinder: Test und Empfehlungen (2023)

Hier findet ihr die besten Holzpferde für Kinder im Test. Außerdem: Empfehlungen Holzpferd für Kinder mit Kauftipps sowie aktuelle Bestseller