Menü

Bettumrandung für Babys – Vergleich und Empfehlungen (2023)

Welche Bettumrandung für Babys ist empfehlenswert und worauf müsst ihr beim Kauf achten? Hier findet ihr die besten Bettumrandungen für Babys und Kleinkinder im Test.

Mit einer Bettumrandung wird das Babybett erst richtig kuschelig

Spätestens wenn eure kleinen Rabauken anfangen Gymnastikübungen im Bett zu machen, ist es Zeit für eine Bettumrandung, ein Bettnestchen oder eine Bettschlange. Bei uns ist vor allem Paul in seinem Bett sehr aktiv und rollt, krabbelt und wirft sich von einem Ende des Bettes zum anderem. Er ist dabei meistens sehr wild und hat sich, bevor wir eine Bettumrandung hatten, ziemlich oft den Kopf gestoßen. Eine Umrandung ist da der perfekte Kopfschutz und schützt außerdem vor Zugluft.

Die Auswahl an Bettumrandungen ist riesig und wir haben lange gesucht, bis wir eine passende gefunden haben. Bettumrandungen gibt es in allen möglichen Größen und Qualitäten. Leider waren viele von denen, die wir uns angeschaut haben, viel zu dünn, zu klein und von schlechter Qualität.

Extra-Tipp: Legt euch bei Amazon eine Baby-Wunschliste an und sichert euch bis zu 15% Rabatt. Mehr Infos hier.

Damit ihr nicht stundenlang nach einer Bettumrandung suchen müsst, stellen wir euch hier die besten und beliebtesten Bettumrandungen für Babys und Kleinkinder vor. Außerdem sagen wir euch, worauf ihr beim Kauf achten müsst. Und wenn ihr vorher noch das passende Babybett sucht, lest doch unseren Artikel zu den besten Babybetten.

Falls Ihr weiteres Zubehör für das Kinderzimmer eurer Kleinsten sucht, findet Ihr auf unserer Website auch Empfehlungen und Vergleiche zu Mobiles, Babymatratzen, Windeleimer, Wärmelampen und vielen mehr.

Die 3 beliebtesten Bettumrandungen im Vergleich

Nachdem wir unzählige Bettumrandungen und Bettnestchen verglichen und uns mit anderen Eltern ausgetauscht haben, können wir euch hier unsere empfohlenen Bettumrandungen im Vergleich vorstellen. Diese Produkte können wir euch mit gutem Gewissen empfehlen. 

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Bettumrandung: Unsere Empfehlung

Wir haben uns für eine BettSCHLANGE von Julius Zöllner entschieden. Die Kombination aus der perfekten Größe und der wirklich weichen Polsterung haben uns überzeugt.

Wir finden auch die Motive wirklich sehr schön. Da sollte für jeden etwas passendes dabei sein.

Bettumrandung Checkliste

  • WICHTIG: Am besten verwendet ihr Bettumrandungen erst, wenn eure Kleinen schon aktiv sind im Bett. Für Neugeborene sind sie noch gar nicht notwendig, auch wenn es schöner aussieht, als ein „nacktes Bett“ . Aber es ist viel wichtiger, dass die Luft im Babybett gut zirkulieren kann (aber keine Zugluft) und nichts im Bett ist, was eine Erstickungsgefahr darstellen kann.
  • Abmessungen: Auch wenn es trivial klingt, aber Bettumrandungen gibt es in allen möglichen Größen. Achtet daher auf die passende Größe für euer Babybett. Eine Umrandung als Kopfschutz für ein 140 cm x 70 cm Bett sollte mindestens 180 cm lang und 30 cm hoch sein. Eine Bettumrandung könnt Ihr je nach Modell auch für einen Stubenwagen verwenden.
  • Material: Beim Material gibt es riesige Qualitätsunterschiede. Optimal ist ein Material aus 100% Baumwolle, das bei mindestens 40 Grad waschbar ist. Achtet auch unbedingt darauf, dass eure Umrandung frei von Schadstoffen ist. Wir empfehlen euch daher auf auf das OEKOTEX-Siegel (oder OEKOTEX Standard 100) zu achten.
  • Polsterung / Füllung: Gerade wenn man online bestellt, kann man den Stoff leider nicht in die Hand nehmen und testen. Vieles was im Internet an günstigen Umrandungen verkauft wird, ist nicht viel dicker als ein Handtuch. Im Vergleich zu etwas dickeren oder festeren Umrandungen, schützen diese nur wenig gegen unangenehme Stöße gegen den Bettrand.
  • Befestigungsart: Vielleicht kein entscheidendes Kaufkriterium, aber mitbedenken sollte man es trotzdem. Die meisten Bettumrandungen werden entweder gebunden oder mit Klettverschluss befestigt. Hier kommt es ganz auf eure persönlichen Vorlieben an.

Empfehlenswerte Bettumrandungen und Bettschlangen

Weitere empfehlenswerte Bettumrandungen und Bettnestchen anhand der Bewertung vieler anderer Eltern findet ihr hier:

Bestseller: Bettumrandungen und Bettschlangen

Ein Platz unter den Bestsellern ist eine glaubwürdige Empfehlung. Daher haben wir für euch die beliebtesten Nachtlichter in einer Bestseller-Liste zusammengefasst. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Bettumrandung bzw. Bettschlange: Darauf sollte man achten

Abmessungen

Es klingt vielleicht trivial, aber nachdem wir einmal eine Bettumrandung in den falschen Maßen bestellt haben, wollen wir es hier zumindest erwähnen: Achtet auf die richtigen Abmessungen der Umrandung für euer Babybett. Wenn ihr ein Bett in den Maßen 140 cm x 70 cm habt, dann sollte die Bettumrandung mindestens 210 cm lang sein. Dann geht sie auf beiden Seiten bis etwa in die Mitte des Bettes.

Es gibt natürlich auch Bettumrandung, die um das ganze Bett herum gehen. Wir haben bisher aber solche Exemplare gefunden, die entweder viel zu niedrig waren oder nicht viel dicker als ein Handtuch und damit keinen wirklichen Schutz bieten.

Von der Höhe sollten es mindestens 30 cm sein. Das reicht auch dann noch, wenn ihr das Gitterbett weiter nach unten stellt, sobald eure Kleinen sich am, Bett hochziehen oder sich hinsetzen.

Da sich unsere Kleinen gerne in der Nacht und zum Einschlafen um 180 Grad drehen, haben wir uns gleich zwei Bettumrandungen gekauft (nämlich diese hier), damit das Bett rundherum geschützt ist.

Material

Unserer Meinung nach ist 100% Baumwolle das beste Material für eine Bettumrandung. Wichtig ist natürlich auch, dass ihr ein Produkt ohne Schadstoffe kauft. Das gilt natürlich sowohl für den Bezug als auch für die Polsterung. Hier sollte ihr auf Zertifikate wie OEKOTEX bzw. OEKOTEX Standard 100 achten. Wer mehr zu den verschiedenen Auszeichungen für schadstofffreie Produkte wissen möchte, kann hier mehr dazu lesen.

Waschbar sollte eure Bettumrandung natürlich auch sein. Am besten bei mindestens 40 Grad.

Polsterung

Wir können es nicht oft genug sagen. Viele Bettumrandungen die ihr online kaufen könnt, haben einfach eine schlechte oder sogar gar keine Polsterung. Diese Erfahrung mussten wir leider selbst oft genug machen.

Die Polsterdicke ist online oft nur schwer erkennbar (Produktfotos und -beschreibungen sind ja immer so eine Sache). Gut, dass ihr da auf unsere Erfahrung zurückgreifen könnt. Die von uns empfohlenen Produkte haben alle eine ausreichend dicke Polsterung, um den Kopf eurer Kleinen gut zu schützen.

Befestigungsart

Zum Schluss noch eine Anmerkung zur Befestigungsart von Bettumrandungen. Die meisten Umrandungen werden entweder gebunden oder mit Klettverschluss befestigt. Für die meisten von euch spielt das wahrscheinlich keine große Rolle. Im Regelfall nimmt man die Bettumrandung ja nicht täglich ab. Es kann aber oft genug vorkommen, dass die Bettumrandung schmutzig wird, wenn euere Kleinen mal wieder die Milch nicht bei sich behalten. Für häufiges Waschen und Abnehmen der Umrandung ist vielleicht ein Klettverschluss ein bisschen schneller.

Häufige Fragen zu Bettumrandungen für Babys und Kinder

1. Worauf muss man beim Kauf einer Bettumrandung für Babys achten?

Optimal ist eine Bettumrandung in 100% Baumwolle, die bei mindestens 40 Grad waschbar ist. Achtet auch unbedingt darauf, dass eure Bettumrandung frei von Schadstoffen ist. Wir empfehlen euch daher Modelle mit dem OEKOTEX-Siegel (oder OEKOTEX Standard 100).

Achtet unbedingt auch auf eine ausreichend dicke Polsterung, damit sich Eure Kleinen nicht den Kopf stoßen. Die hier von uns vorgestellten Produkte sind alle ausreichend dick gepolstert.

2. Welche Bettumrandung ist die beste für Babys und Kleinkinder?

Wir haben uns für eine Bettumrandung von Julius Zöllner entschieden, die ihr hier findet. Die Kombination aus der perfekten Größe und der wirklich weichen Polsterung haben uns überzeugt. Wir finden auch die Motive wirklich sehr schön. Da sollte für jeden etwas passendes dabei sein. Falls Ihr jedoch ein anderes Modell sucht, findet Ihr weitere Modell in unseren Listen und in unserer Vergleichstabelle.

3. Wie erkenne ich, ob eine Bettumrandung ohne Schadstoffe ist?

Optimal ist ein Material aus 100% Baumwolle, die bei mindestens 40 Grad waschbar ist. Achtet auch unbedingt darauf, dass eure Bettumrandung frei von Schadstoffen ist. Wir empfehlen euch daher auf auf das OEKOTEX-Siegel (oder OEKOTEX Standard 100) zu achten.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024

Erfahrungsbericht: Ein unvergesslicher Familienurlaub im Familienhotel Petschnighof

Erfahrt in unserem Erfahrungsbericht warum das Familienresort Petschnighof eines der besten Familienhotels in Österreich ist.

Das ferdi Holzpferd von kitito: Test und Erfahrungen

Wir konnten das Holzpferd ferdi von kitito ausführlich testen. Erfahrt in unserem Testbericht, wie es uns gefallen hat und ob wir es empfehlen können.

GMT for Kids Schulranzen: Testbericht und Erfahrungen

Wir konnten zwei Schulranzen von GMT for Kids ausgiebig testen. Erfahrt in unserem Testbericht, wie sie uns gefallen haben und ob wir die GMT Schulranzen empfehlen können.

Holzpferd für Kinder: Test und Empfehlungen (2023)

Hier findet ihr die besten Holzpferde für Kinder im Test. Außerdem: Empfehlungen Holzpferd für Kinder mit Kauftipps sowie aktuelle Bestseller